Imperial-City Übersicht

Imperial-City Übersicht

  1. QuadraCraft Wiki
  2. Showcase: Imperial City
  3. Imperial-City Übersicht

Die Imperial-City ist aktuell eine reine Showcase-Map in der Ihr die Bauwerke (mit Fly) erkunden könnt.
Ihr gelangt zur Imperial-City über das entsprechende Portal in der Lobby oder mit
/server Imperial-City
Hier auf der Homepage ist eine Online Serverkarte der Map einsehbar.

Was ist die Imperial-City?

Die Imperial-City bezeichnet eine Map welche vor einiger Zeit vom QuadraCraft-Team und Freunden in mehrjähriger Arbeit erbaut worden ist. Kernpunkt der Map ist die größte Stadt, die Imperial-City, welche ein ungefährer Nachbau der sogenannten Kaiserstadt Cyrodiil aus The Elder Scrolls IV – Oblivion ist.
Die Stadt wurde dabei äußerlich nach dem Vorbild erbaut, unterscheidet sich jedoch in Aufteilung der Bezirke und Einrichtung der Gebäude vom Original. Eine Besonderheit gegenüber anderen vergleichbaren Minecraft Bauwerken ist die Tatsache, dass so gut wie jedes einzelne Gebäude voll ausgebaut wurde mit Inneneinrichtungen und viel Liebe zum Detail, im Gegensatz zu vielen “Kulissenbauten”, welche meist schön aussehen aber im Grunde “hohl” sind.

Die gesamte Map mit all Ihren Städten, Gebäuden und weiteren Objekten war ursprünglich als RPG-Server konzeptioniert und erbaut worden. Dies beinhaltete eine Storyline mit Quests, NPCs die die Welt belebten und als Questgeber fungierten, einem WoW-like Dungeonsystem, einen RPG-Spielstil mit verschiedenen Levelsystemen und der Möglichkeit durch Erkundung unzählige auf der Map versteckte Geheimnisse, Easter-Eggs und Belohnungen zu entdecken. Warp-Punkte für Schnellreisen mussten erst mühsam freigespielt werden.

Der Server ging als solcher nach Fertigstellung auch kurzzeitig Online. Leider mussten wir feststellen, dass das Gesamtkonzept des Servers damals in der Hochphase der Minigame-Server nicht gut angenommen wurde und die meisten Spieler nicht die Motivation und Geduld hatten, sich mit dem teilweise sehr komplexen Konzept auseinander zu setzen. Viele der damaligen Mechaniken sind in vereinfachter und optimierter Form auf dem heutigen QuadraCraft im Einsatz. Nach mehreren Monaten Betrieb wurde der Server daher aus Spielermangel wieder eingestellt.

Warum ein Showcase?

Wir finden auch heute noch, dass die Map sehr beeindruckend und einfach zu schade dafür ist, sie auf irgendeiner Festplatte verstauben zu lassen. Möglicherweise begeistert sie auch einige The Elder Scrolls Fans. Daher wollen wir Sie erstmal als Showcase-Map öffentlich zugänglich machen um sie erkunden zu können. Hierzu wurde die Map auf die aktuelle Version konvertiert, die NPCs teilweise wiederbelebt und einige manuelle Aktualisierungen und Anpassungen durchgeführt. Komponenten wie die Quests und versteckten Belohnungen bleiben deaktiviert.

Zukünftige Verwendung?

Wir planen Teile der Map aktiv in das Serverkonzept von QuadraCraft zu integrieren, beispielsweise als Dungeon oder Ähnliches um Ihr mehr als nur einen Showcase Zweck zu geben. Aktuell sind wir noch dabei, wann immer es die Zeit hergibt, einzelne Elemente der Map zu aktualisieren und teilweise Konvertierungsfehler zu beheben. Beispielsweise sind einige Schilder unleserlich, Bilderrahmen geleert und ein paar der vielen Redstone Schaltungen nicht mehr funktionsfähig. Wir arbeiten daher aktuell aktiv an der Map weiter.

Zahlen, Daten, Fakten

Bauzeit: ca. 1,5 Jahre
Platzierte Blöcke: ca. 21,5 Millionen
Durchmesser Kaiserstadt: ca. 300 Blöcke
Empfohlenes Texture-Pack: Misas Realistic 64
NPCs: ca. 100
Hauptquests: 25
Städte: 5
Dörfer: 6
Versteckte Kisten mit Belohnungen: 40
Am Bau beteiligte Spieler:
Kirschdieb, MAR0DEUR, boerninho, DomeTheDoom, MiB85, vendetta13196, Banone92, Force6, Sneewittchen

Besonderheiten / Bilder:

  • Riesige Labyrinthartige Kanalisation mit vielen Irrwegen und Secrets
  • Geheimer Spielermarkt
  • Riesiges Spieler-Jail
  • Versteckte Türen und Gebäude, teils zugänglich durch Redstone Schaltungen
  • Straßen-Netz
  • Unzählige Easter-Eggs

Chatbefehle und Warp

ChatbefehlFunktion
/flyAktiviert Fliegen
/spawnTeleportiert euch zurück in die Imperial-City
/warp AnfaengerstadtTeleportiert euch zur Anfängerstadt
/warp RysonTeleportiert euch zur Stadt Ryson
/warp AlbionTeleportiert euch zur Start Albion
/warp MobArenaTeleportiert euch zur alten MobArena und Ihrem Dorf
/warp SpleefTeleportiert euch zur alten Spleef
/warp KanalisationTeleportiert euch zu einem Eingang der Kanalisation
/warp WyndTeleportiert euch zum Dorf Wynd
/warp ArkonTeleportiert euch zum Dorf Arkon
/warpsListet die Warps auf der Showcase-Map auf